Klassiker-Teile &

technische Literatur

Impressum     AGB       

Home
Bremsen
Zündung
Kraftstoffanlage
Fahrwerk, Federung
Tachowellen
Mercedes Ersatzteilliste
Literatur
hobby - Magazin
Auto Motor Sport
AMS Autokatalog
Automobil Revue
Automobil Chronik
mot Auto-Kritik
mot Auto-Journal
Motor Rundschau
Motor Revue
ADAC Motorwelt
Technik, Links
Anfrage, Kontakt

 

 

 

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allen Verträgen, die der Kunde mit der Firma Klassiker-Teile und technische Literatur abschließt, liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Abweichende Vereinbarungen haben nur Gültigkeit, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.

1. Angebotspreise
Unsere Angebote stehen unter Vorbehalt insbesondere eines Zwischenverkaufs und sind stets freibleibend. Wir behalten uns einen Rücktritt von Preiszusagen vor, wenn sich unsere Einkaufspreise nach Vertragsabschluss und vor unseren Leistung erhöhen. In diesem Fall werden wir den Kunden davon unterrichten und einen Rücktritt vom Kaufvertrag einräumen. Die Rechnungsbeträge bleiben gemäß § 19 Absatz 1 UStG umsatzsteuerfrei. 

2. Versand
Der Versand erfolgt auf Rechnung des Käufers, wobei wir die Wahl des Paketdienstes vornehmen. Der Käufer ist verpflichtet, erhaltene Sendungen beim Empfang auf Beschädigungen zu untersuchen und diese sofort beim Paketdienst anzuzeigen. Der Ablauf der Schadensabwicklung ist in jedem Fall vor Rücksendung der Ware mit uns zu klären.

Die Versendung erfolgt idR. binnen 3 Werktagen nach Zahlungseingang. Die Versandkosten richten sich nach der Größe des Paketes. Sie werden dem Käufer vor der Bestellung mitgeteilt und gelten mit der Bezahlung als akzeptiert. 

3. Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

 Fax: +49 30 257 97 324
 eMail:

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung.

 

4. Gewährleistung

Der Käufer hat vor der Bestellung zu prüfen, ob das georderte Ersatzteil für sein Fahrzeug passt. Von uns angegebene Fahrzeugbeschränkungen gelten als Richtlinien, da es schon bei der Produktion beim Fahrzeughersteller Ausnahmen gegeben hat. Zudem ist gerade bei Klassikern oftmals nicht mehr nachvollziehbar welche Modifikationen es im Laufe des Fahrzeuglebens gegeben hat. Wir geben gerne Hilfestellung und benötigen dafür die Angabe des Fahrzeugtyps, des Baujahrs und der Fahrgestellnummer. Auch vor dem Einbau hat der Käufer - um Beschädigungen zu vermeiden - zu prüfen, ob das gelieferte Ersatzteil für sein Fahrzeug passend ist.

Beanstandungen müssen spätestens binnen 8 Tagen nach Empfang der Ware bei uns eingehen. Etwa erforderliche Rücksendungen haben frei zu erfolgen. Bei von uns anerkannten Beanstandungen nehmen wir den Artikel zurück und liefern entweder Ersatz oder ersetzen den Kaufpreis. Alle angefallenen Versandkosten werden dann von uns erstattet. Alle weiteren Ansprüche (wie zB. Einbaukosten) werden von uns nicht übernommen. Durch unberechtigte Mängelrügen entstehende Kosten trägt der Besteller. Gewährleistungen sind nach unserer Wahl auf Anspruch auf Nachbesserung oder Ersatzleistung beschränkt. Schlägt im Gewährleistungsfall die Nachbesserung, bzw. Ersatzlieferung zweimal fehl, so ist der Käufer berechtigt, Wandlung oder Minderung zu verlangen.

 Zusicherungen und Nebenabreden bedürfen der Schriftform.
 

5. Gerichtsstand und Erfüllungsort

Gerichtsstand sowie Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen ist Berlin-Tiergarten.
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

6 Wirksamkeit
Bei Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bedingungen wird die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen und des Vertrages im Übrigen hiervon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine solche zu ersetzen, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.